Kreditversicherung

Kreditversicherung
(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Die Absicherung eines Kredits steht als Option für Kreditgeber und Kreditnehmer. Es gibt verschiedensten Fälle bei einem Kreditnehmer, dass die Raten nicht pünktlich oder überhaupt nicht zurückgezahl werden können. Dazu zählt der tragische Todesfall aber auch Arbeitslosigkeit oder sogar Arbeitsunfähigkeit. Tritt der Versicherungsfall ein, übernimmt die Versicherung die komplette oder teilweise Zurückerstattung der Raten.

Sieht sich der Verbraucher nach Kreditangeboten um, so stößt er auf Angebote von Banken, die eine Kreditversicherung als Muss ansehen. Meistens ist das dann der Fall, wenn es um die Bonität des Kunden nicht all zu gut steht. Hier hat der Kunde also keine Wahl.

Die Beiträge zur Kreditversicherung

Vor Abschluss eines Kredites mit einer Kreditversicherung empfiehlt es sich genauesten zu prüfen, welche Beiträge monatlich für die Absicherung fällig werden, denn der Markt hält krasse Preisunterschiede für den Verbraucher bereit. Zu bedenken ist auch, dass die kreditgebende Bank nicht unbedingt der beste Ansprachpartner in Sachen Kreditversicherung ist, da dieser natürlich im eigenen Interesse agiert. Beim Preisvergleich sollte der Kreditnehmer im Hinterkopf behalten, dass die Restschuld natürlich im Laufe der Jahre durch die kontinuierliche Ratenzahlung abnimmt. Dadurch sinkt meistens auch der Beitrag der Restschuldversicherung. Hier sollte man sich die Infos zum tatsächlichen Wert – den sogenannten Barwert – einholen. Von Vorteil sind individuell auf den Kreditnehmer angepasste Angebote. Vergleichen, online Rechner nutzen und die Hausbank für einen Beratungstermin bitten lohnt sich.

Den online Rechner für eine Kreditversicherung nutzen

Mit einem online Kreditversicherungs-Rechner können die Kosten einer Restschuldversicherung abhängig vom Kreditbetrag kalkuliert werden. Als Ergebnis der Rechnung wird der tatsächliche Zins in Prozent unter Einbeziehung des Effektivzins der Bank kalkuliert.

Befindet man sich auf der Website, die den Rechner anbietet, sind Eingaben nötig für:

  • Kreditbetrag (Bsp. 10.000 €)
  • Effektiver Zins gemäß Kreditinstitut (Bsp. 5.6 %)
  • Laufzeit in Monaten (Bsp. 72 Monate)
  • Höhe der Monatsrate (Bsp. 163.30 €)
  • Versicherungsprämie einmalig am Anfang (Bsp. 500 €)

Der Rechner liefert als Ergebnis den effektiven Zins inkl. der Kreditversicherung. In unserem Beispiel beträgt dieser dann 7.52 %.

About the Author: Stephan

You might like